Änderungsrate- global I

In der 8ten Klasse hast du die linearen Funktionen, also die Funktionen des Typs y=mx+b besprochen. Im Rahmen dieses Themas wurde eine Aufgabenstellung erarbeitet, die folgendermaßen lautete:

Zeichnerisch sieht die lineare Funktion durch die beiden Punkte so aus:

Wie kannst du die Funktion bestimmen?

  1. Vorüberlegung: Was kann ich aus zwei Punkten zuerst bestimmen? Genau, die Steigung der linearen Funktion. Du erinnerst dich an den Aufbau der linearen Funktion?

Allgemeine Form der linearen Gleichung

y

Anstatt y kann auch f(x) geschrieben werden

m

m= Steigung der linearen Funktion

m+ = Graph verläuft von links unten nach rechts oben

m- = Graph verläuft von links oben nach rechts unten

m fehlt = Graph ist eine Konstante, die parallel zur x-Achse verläuft

x

Variable (dafür können unterschiedliche xPunktWerte

aus der Aufgabenstellung eingesetzt werden)

b

b= y-Achsenabschnitt

b gibt an, bei welchem Punkt eine

lineare Funktion die y-Achse schneidet

b kann 0 sein, dann bezeichnet man 

die Funktion als Ursprungsgerade,

ansonsten ist es eine

y- Achsenabschnittsgerade

 

Leave a Comment