In Klassenarbeiten wirst du oft aufgefordert einen Brief/Email an eine Brieffreundin oder Brieffreund zu schreiben. Hier findest du einen Beispielbrief aus der Mittelstufe. Der Briefschreiber soll sich selbst und seinen Wohnort/ dessen Umgebung vorstellen:

I Deutsch (erst mal eine Idee bekommen, was man so schreiben könnte)

Hallo Luc!
Wie geht es dir? Ich hoffe dir geht es gut.
Ich möchte mich dir gerne vorstellen:
Ich bin Alex und ich bin 14 Jahre alt und ich wohne mit meinen Eltern in Saarlouis. Saarlouis ist eine kleine Stadt im Saarland. Wo wohnst du denn?
Ich freue mich schon auf deinen ersten Besuch. Es gibt hier in Saarlouis viel zu entdecken: eine große alte Befestigungsanlage, einen großen Markt und viele Geschäfte. Gar nicht weit weg gibt es das Weltkulturerbe in Völklingen. Da würde ich gerne mit dir hin gehen. Es gibt einen riesigen Turm. Von dort kann man die ganze Stadt bis nach Frankreich sehen. Das ist sehr interessant.
Meine Schule ist die Gemeinschaftsschule Wallerfangen.
Ich bin noch nicht so lange dort, aber die Schule gefällt mir gut.
Meine Lieblingsfächer sind Mathe und Sport. Die Lehrer sind auch ganz nett.

Bis bald!
Alex

II Französisch

Bonjour Luc!
Comment vas-tu? J’espère que tu vas bien.
Je voudrais me présenter:
Je suis Alex et j’ai 14 ans. J’habite à Saarlouis avec mes parents. Saarlouis est une petite ville en Sarre. Et où habites-tu?
J’attends avec impatience ton première visite. Il y a beaucoup à découvrir ici à Saarlouis: une grande vieille fortification, un grand marché et de nombreux commerces. Le patrimoine culturel mondial de Völklingen n’est pas loin. J’aimerais y aller avec toi. Il y a une immense tour. De là, vous pouvez voir toute la ville jusqu’en France. C’est très intéressant.
Mon école est le collège de Wallerfangen.
Je n’y suis pas allé depuis si longtemps, mais j’aime beaucoup l’école.
Mes matières préférées sont les mathématiques et les sports. Les professeurs sont gentils aussi.

À bientôt!
Alex

III nützliche Verben

IV Interaktive Übung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.